Exhibitions - Wolfgang Kampz

Wolfgang B. Kampz
Geb. in Hamburg, lebt und arbeitet als freischaffender Fotograf in Hamburg und Berlin.

Bücher/Books:

  • „Wolfgang Kampz photographie SEX WORLD“, Edition Braus, 2001 (mit einem Text von Marc Fischer) 
  •  „Panda Sex“, Shanghai und Hong Kong, 2005 (zusammen mit der chinesischen Autorin Mian Mian) 
  •  „Barbara Camilla Tucholski: Im Schloss meiner Erinnerung“, Weidle Verlag, 2010 
  •  „Umgedrehter Heringsschwanz“, Kunsthistorisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 2011, Herausgeber. B.C. Tucholski 
  •  „Barbara Camilla Tucholski: Window Shopping“, Wienand Verlag, 2012 
  •  „St. Pauli faces“, remastered après Bataclan, Paris, 2015 
  •  „The Last Resort“, on demand 2016 
  •  „The party is over“, on demand 2016 
  • "Barbara Camilla Tucholski: Das Glück dieser Erde", Ludwig Verlag, 2017

2005 / 2006 Dozent für Fotografie an der Design Factory International, Hamburg
2005 / 2006 Lecturer in Photography at the Design Factory International,Hamburg 

2006 -2016 Fotograf für Bilderberg
2006 -2016 Photographer for Bilderberg

Ausstellungen (Auswahl) /Exhibitions (Selection): 

 2015
Art Film Festival Venice 

 2014

  • Oktober: „Ruinen der Gegenwart“, Steinbrenner/Dempf&Huber, Wien (mit Maike Klein) 
  • Mai: „Notausgang am Horizont“, Kunstfrühling Bremen (Gruppenausstellung) 
  • Jan. „Bilder von Menschen“, Mannheimer Kunstverein (Gruppenausstellung) 

2013
November: „Trashcam“, Galerie Rue Sans Fraise, Paris 

 2012
„Burma Shave“, different places, Hamburg/Berlin (mit Maike Klein) 

 2009

  •  Dezember: "Hamburger Aussichten", Gängeviertel, Hamburg (Gruppenausstellung) 
  •  Juni: "Hommage an Irving Penn", Galerie Hiltawsky, Berlin (Gruppenausstellung) 

 2007
- Juni: "Hommage an Irving Penn", Aplanat Galerie Für Fotografie, Hamburg (Gruppenausstellung) 

2006
- April: Kunstverein Harburger Bahnhof (Gruppenaustellung) 

 2004

  •  November: „Welcome to Shanghai“, Dia Vortrag, China Club @ Design Factory International, Hamburg 
  •  September: „Menschenbilder – Internationale Fotokunst aus der Sammlung Günter Braus“, Airport Gallery 1, Frankfurt (Gruppenausstellung) 
  •  Juli: „Welcome to Shanghai“, Slide Show, China.Change, CIO Berlin The Cultural Forum for Photography 
  •  Juni: „Maskerade / Photopicknick““, Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg (Gruppenausstellung) 
  •  März: „Collectors 1“, Mannheimer Kunstverein (Gruppenausstellung) 
  •  Januar, Februar, März: „Sex World @ Lights – die größte Ausstellung der Stadt“, 70 Motive aus dem Photobildband „Wolfgang Kampz photographie SEX WORLD“ werden in 70 Bars und Szene-Gastronomie Locations gezeigt. Jedes Motiv ist ein Unikat in der Größe A 0 und wird in einem Leuchtkasten präsentiert. Berlin, München, Köln, Frankfurt/Main
  • Januar: „Shanghai Faces“, Videobeamer Installation, B-Boss, Shanghai 

 2003

  • November: „Sex World @ Lights – die größte Ausstellung der Stadt“, Hamburg 

2002 

  • August: „Selbstporträts Hamburger Photographen“, Altonaer Museum (Gruppenausstellung) Aprli: „Mythos St. Pauli“, Museum Für Kunst & Gewerbe Hamburg im Rahmen der 2. Triennale der Photographie (Gruppenausstellung)

 2001

  • Oktober: „Wolfgang Kampz photographie ST. PAULI – SEX WORLD“, EroticARTmuseum Hamburg-St. Pauli - Januar: „Sammlung Ulla und Heinz Lohmann“, Künstlerhaus Bergedorf (Gruppenausstellung) 

 2000

  • April: „My world is not enough – Missing filds“, Fridericianum Kassel (Gruppenausstellung) - Februar: „Erotica Texicologia“ (Blues & how to get `em), Künstlerhaus Hamburg (Gruppenausstellung) 

 1999
„St. Pauli Seiten“, Galerie C15, Hamburg 

 1997
„Retro 1990-1996“, LBK Kunstkabinett, Hamburg 

 1996
„Novas Fotograficas de Hamburgo“, Manobres de Maio Galeria, Lissabon

 1995
„Metaphern der Genesung“, LBK Kunstkabinett, Hamburg (Gruppenausstellung) 

 1994
 „Elbart“, Hamburg (Gruppenausstellung) „Made in Hamburg“, Kunsthaus Hamburg (Gruppenausstellung)

 1993
G. Ray Hawkins Galery, Santa Monica/L.A. (Gruppenausstellung) „Cinema Against Aids“ AmFAR, Filmfestspiele Cannes (Gruppenausstellung) 

 1992
 „Ceci n’est pas“, Michael Todd Galery, New York

1991
„Stop taking pictures“, Fabrik Foto Forum, Hamburg